Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Das Jahr ward alt...

Das Jahr ward alt. Hat dünnes Haar.
Ist gar nicht sehr gesund.
Kennt seinen letzten Tag, das Jahr.
Kennt gar die letzte Stund.

Ist viel geschehn. Ward viel versäumt.
Ruht beides unterm Schnee.
Weiß liegt die Welt, wie hingeträumt.
Und Wehmut tut halt weh.

Noch wächst der Mond. Noch schmilzt er hin.
Nichts bleibt. Und nichts vergeht.
Ist alles Wahn. Hat alles Sinn.
Nützt nichts, daß man's versteht.

Bald trifft das Jahr der zwölfte Schlag.
Dann dröhnt das Erz und spricht:
>>Das Jahr kennt seinen letzten Tag,
und du kennst deinen nicht.<<

Auszug aus Erich Kästners "Dezember"


Klingt vielleicht ein bisschen melancholisch, aber es steckt auch viel Wahrheit drin. Ich für meinen Teil hab meinen Laptop nun neu bespielt, Internet findet er immernoch nicht, aber Silvester is trotzdem :D

Zeit für den obligatorischen Steckbrief!


  • Vorherrschendes Gefühl für 2009?

    Zuversicht

  • 2008 zum ersten Mal getan?

    Tod eines nahen Familienmitgliedes erlebt, ins Open Air Kino gegangen, ein Festival besucht, selbst gewaschen, ein Lektorat gemacht, Kontaktlinsen getragen, Motorrad (mit-)gefahren, etwas bei Ebay verkauft, studiert (!!!), einen Reifen gewechselt, längste Zeit am Stück gut gefühlt

  • 2008 nach langer Zeit wieder getan?

    Bratsche gespielt, im Zoo gewesen, Fahrrad gefahren, an Karneval verkleidet, in der Hängematte gelegen, Haare wachsen gelassen,

     

  • Wort des Jahres?

    Verplustert... Entstanden in einer extrem lustigen Autofahr-Situation mit meinem Lieblingsworterfinder

  • Zugenommen oder abgenommen?

    Erst ab, dann zu -kein weiterer Kommentar -

  • Stadt des Jahres?

    Siegen... ja es ist wahr... mal abgesehen von Bergenustadt war das einfach die zweitmeistbesuchte Stadt in 2008... fürs nächste Jahr stehen die Chancen ebenfalls gut

  • Alkoholexzesse?

    Für meine Verhältnisse schon irgendwie... aber vorsätzlich war nur der eine... meine Nerven lagen halt blank

  • Davon gekotzt?

    Ja

  • Haare länger oder kürzer?

    Länger!

  • Kurzssichtiger oder Weitsichtiger?
    Kurzsichtiger...


  • Mehr ausgegeben oder weniger?

    Ich glaube weniger... war auch weniger da, habe aber nichts vermisst.

     

  • Verliebt?

    Ja sehr... <3 von Tag zu Tag schlimmer...

  • Getränk des Jahres?

    Cola... as simple as that... *süchtig ist *

  • Essen des Jahres?

    Nudeln mit Spezialsauce!

  • Am häufigsten angerufen?

    Björn

     

  • Am häufigsten angerufen worden von?
    Meiner Mutter...

     

  • Die schönste Zeit verbracht mit (Sache)?

    Musik

  • Die schönste Zeit verbracht mit (Person)?

    Björn

     

  • Die meiste Zeit verbracht mit (Sache)?

    Prüfungsvorbereitung                                                                                      

  • Die meiste Zeit verbracht mit (Person)?

    OGS

  • Song des Jahres?

    „Hold on“ KT Tunstall

  • CD des Jahres?

    Die Alben von David Garrett... ansonsten gabs auch kaum neue Alben...

  • Buch des Jahres?

    Belletristik: Kate Thompson „Zwischen den Zeiten“

    Sachbuch: Brigitte Yoga

  • Film des Jahres?

    Sex and the City – Der Film! Lang erwartet hat es sich schwer gelohnt!

  • Konzert des Jahres?

    Hmmm ... hierzu muss ich sagen, dass ich neben AmphiFestival und Rheinkultur ziemlich genau 5 Konzerte besucht habe... von ausschließlich deutschsprachigen Künstlern (Unheilig, Schandmaul, Eisbrecher, Reinhard Mey, Wise Guys) Die besten Momente hatten eigentlich meistens mit Björn zu tun... kann man nicht genau sagen was da jetzt warum das Beste war...

  • TV-Serie des Jahres?

    Californication

  • Dinge auf die ich gut hätte verzichten können?

    -Zerkratztes/Kaputtes Auto

    -Abschied von der OGS

    -Prüfungsangst (und auch dadurch entstandene Kilos)

    -manche Personen...

  • Nachbarn des Jahres?

    Mikna und Offi... einfach unschlagbar...

  • Beste Idee/Entscheidung des Jahres?

    Björn

  • Schlimmstes Ereignis?

    Tod von Oma

  • Schönstes Ereignis?

    Prüfung bestanden

 
  • Erkenntnis des Jahres?

    Es gibt immer eine Zeit, in der es wesentlich ist aufzuwachen. Diese Zeit ist jetzt! -Buddha

  • 2008 war mit einem Wort?
    Erfolgreich

     

  • Gefühl beim Rückblick:

    Ich hatte 2008 das wohl erste richtig gute Jahr überhaupt... ich kann mich echt nicht beklagen. Und am besten sind all die tollen neuen Menschen die in mein Leben getreten sind, durch Björn, durchs Studium oder allgemein.

    Wenns geht kanns so weiter gehen :D

 

Ich wünsche allen einen tollen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr, voller Glück und Zuversicht!!!

*Prost*

 

31.12.08 12:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen